• pictura-catedrala-munchen.jpg
  • pictura-catedrala-munchen0.jpg
  • pictura-catedrala-munchen2.jpg
  • pictura-catedrala-munchen3.jpg
  • pictura-catedrala-munchen4.jpg
  • pictura-catedrala-munchen5.jpg
  • pictura-catedrala-munchen6.jpg
  • pictura-catedrala-munchen7.jpg
  • pictura-catedrala-munchen8.jpg
  • pictura-catedrala-munchen9.jpg

Koordinaten der christlichen Mission in Europa heute (Kloster Caraiman, 29.07.2019)

Vortrag gehalten von Metropolit Serafim am 15. Dialogtreffen der Rumänischen Orthodoxen Kirche mit der Evangelischen Kirche in Deutschland. Kloster Caraiman, Rumänien, 29. Juli - 1. August 2019. Das Thema der Konferenz ist:Die missionarischen Herausforderungen unserer Kirchen in der säkularisierten Gesellschaft”.

Im Jahr 1999 war ich zu einer vom Weltkirchenrat organisierten Konferenz in Amersdorf in Holland eingeladen, um über ein ähnliches Thema wie das unsrige zu sprechen, und zwar „Unser Verständnis der christlichen Mission im Europa von heute”.

Citește mai departe...

Workshop in Rahmen des Projektes „Galați 2020”

In Rahmen des Entwicklungsprojektes „Galați 2020” reisten am 3. Juni 2019 Metropolit Serafim und zwei deutsche Experten nach Galațim wo sie Erzbischof Casian, Oberbürgermeister Pucheanu und Beamten verschiedenen Behörden trafen. Dort stellten die Herren Hans Füller, Spezialist für die Veränderungsprojkete und Dirk Rothfuss, Spezialist für die Planung von Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen, das Konzept eines Ideenwettbewerbs vor; eine Methode, um allen Bürgern die Gelegenheit zu bieten, in lokalen Entwicklungsprojekte mitzuwirken.

Citește mai departe...

Herzenswunsch Hospizmobil vom BRK Nürnberger Land erhält Segen

Kinderwunsch bringt Idee in Fahrt

Artikel von: Hersbrücker Zeitung, Dienstag, 7. Mai 2019

HERSBRUCK (kb) - Seit einem knappen halben Jahr hat das BRK Nürnberger Land ein Herzenswunsch Hospizmobil (wir berichteten). Jetzt hat der Wagen offiziell seinen Segen erhalten. Dass es ihn aber überhaupt gibt, ist letztendlich einem Achtjährigen zu verdanken.

Citește mai departe...

Orthodoxer Theologe erwartet "warmherzigen Empfang" für Papst in Rumänien

Artikel von: kathpress.at

Wien, 29.05.2019 (KAP) Der Wiener rumänisch-orthodoxer Pfarrer und Theologe Ioan Moga blickt dem am Freitag beginnenden dreitägigen Besuch von Papst Franziskus in Rumänien sehr optimistisch entgegen. "Ich erwarte einen warmherzigen Empfang des Papstes durch die Menschen in Rumänien, unabhängig von ihrer konfessionellen Zugehörigkeit", sagte Moga im Interview mit dem "Nachrichtendienst Östliche Kirchen". Es werde freilich auch auch am Papst selbst liegen, "ob er die Herzen der Menschen gewinnen kann - wie etwa Papst Johannes Paul II. vor 20 Jahren". 1999 hatte Johannes Paul II. als erster und bisher einziger Papst Rumänien besucht.

Citește mai departe...

„Migration ist eine biblische Ur-Erfahrung“: Konferenz in Wien

Migration ist eine biblische Ur-Erfahrung, aus dieser Erfahrung sind die Schlüsseltexte der Heiligen Schrift entstanden. Dies betonte die Wiener Pastoraltheologin Prof. Regina Polak am Donnerstagabend in der Wiener rumänisch-orthodoxen Kirche St. Andreas im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Miteinander für Europa“ zum Thema „Heimat und Migration“.

Citește mai departe...

construimcatedrala.ro