• pictura-catedrala-munchen.jpg
  • pictura-catedrala-munchen0.jpg
  • pictura-catedrala-munchen2.jpg
  • pictura-catedrala-munchen3.jpg
  • pictura-catedrala-munchen4.jpg
  • pictura-catedrala-munchen5.jpg
  • pictura-catedrala-munchen6.jpg
  • pictura-catedrala-munchen7.jpg
  • pictura-catedrala-munchen8.jpg
  • pictura-catedrala-munchen9.jpg

Workshop der ACK Bayern im Metropolitanischen Zentrum

 Die Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen (AcK) Bayern traf sich zu ihrer Frühjahrsbesprechung am Freitag, den 27. April, im Metropolitanischen Zentrum Nürnberg. Die Eröffnung der Sitzung fand in der Kathedrale statt, wo Seine Eminenz Metropolit Serafim den Mitgliedern des Ständigen Komitees die Eigenschaften einer orthodoxen Kirche, sowie die wichtigen Elemente der byzantinischen Malerei erklärte. Seine Erörterung wurde vom Singen der Auferstehungshymne "Christus ist auferstanden" durch die Anwesenden umrahmt.

Citește mai departe...

Das Kreuz und die Auferstehung des Volkes

  Pastorale zum Heiligen Osterfest 2018

 

† SERAFIM

 Von Gottes Gnaden Rumänischer Orthodoxer Erzbischof von Deutschland, Österreich und Luxemburg

und

Metropolit von Deutschland, Zentral- und Nordeuropa

 Wohlehrwürdige Väter und geliebte Gläubige,

 Christus ist auferstanden!

 Die Auferstehung des Herrn, die wir heute mit so großer Begeisterung und Freude in Lobgesängen und Siegeshymnen feiern, ist die Grundlage des christlichen Glaubens. Der Apostel Paulus schreibt den Gläubigen in Korinth: „Wenn Christus nicht auferstanden ist, dann ist unser Glaube vergeblich, dann seid ihr noch in euren Sünden.“ (1. Kor. 15, 17). Durch Seine Auferstehung besiegelt der Erlöser auf ewig die von ihm über einen Zeitraum von dreieinhalb Jahren verkündigte Wahrheit wie auch die von Ihm vollbrachten Wunder, die sonst in den folgenden Generationen gänzlich vergessen worden wären. Weiterlesen...

Frühjahrsvollversammlung 2018 der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland

Berlin -   Vom   2.-4.   März   traten   die   Bischöfe   der   Orthodoxen Bischofskonferenz   in Deutschland (OBKD) in Berlin zu ihrer Frühjahrsvollversammlung zusammen.  Die Beratungen  begannen  in  der  serbischen  orthodoxen  Gemeinde  des  hl.  Sava  in  Berlin-Wedding  mit  einem Vortrag  des  Beauftragten  der  OBKD  am  Sitz  des  Bundestages  und  der  Bundesregierung,  Archimandrit  Emanuel  Sfiatkos,  in  dem  er  über  seine  Arbeit  und  die  Kontakte  zu  den  Regierungsstellen  berichtete  und  eine  Intensivierung  der  Beziehungen zwischen der Orthodoxen Kirche und den politischen Einrichtungen in Deutschland anregte.

Citește mai departe...

Fastenbrief der orthodoxen Bischöfe Deutschlands 2018

 „Damals verband uns mit Gott das Gesetz, jetzt aber Glaube und Gnade und was mit diesen beiden zusammenhängt; damals bestand die Gemeinschaft mit Gott in einem Knechtsverhältnis, jetzt aber in Sohnschaft und Freundschaft.“ (Aus: Nikolaos Kabasilas: Das Buch vom Leben in Christo)

Liebe Brüder und Schwestern in Christo,

auch  dieses  Jahr  ist  für  uns  orthodoxe  Christen  wieder  die  heilsame  Zeit  des  Fastenfrühlings angebrochen. Lasst uns fasten als Zeichen unserer Selbstdisziplin, der Geduld  und  der  Standhaftigkeit!   

Citește mai departe...

Das Fasten in der Orthodoxen Kirche

 Interview mit Pfr. Dr. Ioan Moga (Wien)

Dem Fasten kommt in der orthodoxen Kirche eine besondere Bedeutung zu. Während in der katholischen Kirche nur Aschermittwoch und Karfreitag streng gebotene Fasttage sind, kennt die Orthodoxie eine Vielzahl an Fasttagen. Das Fasten ist dabei nicht Selbstzweck, sondern dient der geistlichen Erneuerung, betont der rumänisch orthodoxe Pfarrer und Theologieprofessor Ioan Moga.

Citește mai departe...

construimcatedrala.ro